VON DIGITALEN (ZWISCHEN-)LÖSUNGEN ZUR VERANTWORTUNG DER KUNST

5 Minutes 5 Ideas – Ein Auszug:

DUNDU – City Light Art Walk mit Augmented Reality: Ein neuer digitaler Ansatz, der Storytelling mit Gamification und Technology verbindet und skalierbar auf Städte angepasst werden kann: Wir arbeiten zur Zeit an der Geschichte, den spielerischen kooperativen Elementen, die die DUNDU Philosophie und Werte reflektieren sollen und der Kollaboration mit Partner für Förderanträge und die technische Umsetzung. Erster Prototyp soll bereits im Sommer verfügbar sein und dann nach Feedback-Loops angepasst werden.

Die Kunst ist frei und hat eine Verantwortung: Im Kern sehen wir in der Krise, aber auch nach der Krise, die Essenz des Menschlichen und die Sehnsucht nach Verbundenheit: Dies repräsentiert DUNDU und unsere Kunst des gemeinschaftlichen Schaffens und der Ko-Kreation auf einzigartige Weise, aber es kann nur bedingt digital übertragen werden. Die „Design-Challenge“, unsere Performance Corona-fähig zu machen, akzeptieren wir und nutzen die Atem-Pause, um weiter nach vorne zu denken und unseren gesellschaftlichen Beitrag mit der Kunst zu leisten.