SPIELBAR CORONAZEIT

Theater ANU arbeitet seit über fünfzehn Jahren mit der begehbaren Theaterinstallation. Diese Stationentheater lassen sich sehr gut an Personenzahlgebote, Abstands- und Hygieneregeln anpassen und ermöglichen so die Durchführung von coronakonformen Veranstaltungen. Theater Anu hat dafür ausführliche Konzepte entwickelt. Wir beziehen uns dabei derzeit auf die Handlungsempfehlungen der Arbeitsgruppe Veranstaltungssicherheit (AGV) und des Research Institute for Exhibition and Live- Communication (R.I.F.E.L.), Stand 30.04.2020.

Theater ANU erforscht die künstlerischen Möglichkeiten von Video-Chat-Räumen und interaktiven Web-Portalen mit der von ANU gewohnt poetischen und tiefgründigen Erzählweise seiner Figuren.

Es soll eine neue utopische Stadt der Zukunft errichtet werden: ORFFYREUS STADT, benannt nach einem der bekanntesten Erfinder eines Perpetuum mobiles. Eine Stadt in der man „in Sicherheit ist“ vor allen ökonomischen, gesundheitlichen und emotionalen Gefahren der globalisierten Welt. In einem Wettbewerb ist es möglich, einer der ersten Bewohner dieser Stadt zu werden. Die „Bewerber“ (das Publikum) werden in kleine Gruppen aufgeteilt, die gemeinsam um den Einzug in „Utopia PERPETUUM“ spielen.