HILFE STATT HÜPFBURG: EVEPROCOM STELLT JETZT MASKEN HER

Eveprocom ist als Full-Service Dienstleister bekannt für Event-Module, Veranstaltungstechnik und Hüpfburgen für Firmenfeiern, Sommerfeste und Jubiläen. Doch seit März ist klar: Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, finden solche Veranstaltungen erst einmal nicht statt, Eventmodule werden im Moment einfach nicht gebraucht.

Aus dieser Not hat eveprocom im Verbund mit anderen Event-Dienstleistern eine Tugend gemacht und kurzerhand die Produktion von Mund-Nasen-Masken samt Vertrieb aufgebaut. Denn: Masken müssen genäht werden, Hüpfburgen auch. Die Kontakte waren also vorhanden, und wegen der vielen Auftrags-Stornierungen auch die nötige Zeit. Innerhalb von nur zehn Tagen haben Diederichs und sein Team den Online-Shop Maskenhilfe.de auf die Beine gestellt, wo Apotheken, Unternehmen und Privatpersonen wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken aus Europa bestellen können. Und das, auch wenn es sich natürlich nicht um ein medizinisches Produkt handelt – in einer sehr hohen Qualität und zu vernünftigen Preisen. Und verbunden mit einem guten Zweck: Für jede verkaufte Maske spendet Maskenhilfe Masken an Schulen und Kindergärten aus NRW.